english

weserholz ist Werkstatt für Designentwicklung und Möbelbau sowie Experimentier- und Denkraum für neue Lebensentwürfe. Junge Erwachsene, die erst seit kurzem in Deutschland leben, entwickeln und fertigen gemeinsam mit Bremer Designer*innen und Tischler*innen ein zeitgemäßes Möbeldesign. Die kulturelle Herkunft jedes Einzelnen wird zum wertvollen Element im Kreationsprozess. Es vereinen sich Gestaltungsprinzipien aus dem europäischen sowie afrikanischen und arabischen Raum. (mehr lesen…)


UNSER TEAM

Tanja, Pape Samba, Paula & Anselm
_Idee / Leitende Konzeption & Durchführung / Kooperationen
Paula Eickmann

_Konzeption & Strategie / Organisation / Finanzen
Tanja Engel

_Designer / Tischler / Werkstattleitung
Anselm Stählin

_Assistenz Organisation / Sprachmittler
Pape Samba Ndiaye

AKTIVITÄTEN

Am 20. August veranstaltete unser Kooperationspartner Fluchtraum Bremen e.V. ein Sommerfest. Wir unterstützten das Ganze und waren mit unserer Küche vor Ort.

Am 29. Juli waren wir mit unserer Küche beim Markt der Möglichkeiten dabei, der im Rahmen des sozial-kulturellen Projekts Mit Sicherheit gut ankommen im Europahafen stattfand. 

Vom 29. Juni bis 2. Juli waren wir bei der Millerntor Gallery in Hamburg dabei. Zwischen Hauptbühne, Wohnzimmer und Ausstellungsflächen luden wir die Besucher*innen dazu ein, Teil einer Utopie zu werden. Auf etwa 20qm temporärer Werkstatt fanden sich ein „Aufplopp-Shop“, ein weserholz Dinge-Board, eine Klapphocker Fabrik – die zum handwerklichen Selbst-Erleben einlädt – sowie ein Team mit visionären Gedanken im Gepäck.

Vom 5.-7. Mai waren wir beim Stadtkongress Infrastrukturen des Glücks dabei. Auf der Fläche einer Palette entwickelten wir Zukunftsvisionen und unsere Vorstellung von Glück. Gemeinsam mit den Kongressteilnehmer*innen wurden am Tag darauf Utopien diskutiert und Ansätze gesucht diese umzusetzen. 

Nach einer Förderung durch die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport und die Bürgerstiftung Bremen konnte das weserholz-Team endlich einen Workshop realisieren. An fünf Tagen im April wurde gemeinsam mit jungen geflüchteten Erwachsenen ein mobiler und einsatzfähiger Küchenwagen in Kalles Co-Werkstatt geplant und gebaut. Passend zur Saisoneröffnung der Gemeinschaftsgarten-Initiative Ab geht die Lucie wurde gekocht und damit die Küche eingeweiht.



PARTNER & UNTERSTÜTZER

_Fluchtraum Bremen e.V. | Fortbildung Team, Netzwerk
_Gambian German Charity Organisation e.V. | Deutschkurse, Nachhilfe, Veranstaltungen
_Bremer & Bremerhavener IntegrationsNetz (bin) | Beratung, Netzwerk
_IQ Netzwerk | Beratung, Netzwerk
_ZwischenZeitZentrale Bremen (ZZZ) | Workshops, Räume, Netzwerk
_Heldenrat – Beratung für soziale Bewegungen e.V. | Beratung


FÖRDERER

_Aktion Mensch
_Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport – Freie Hansestadt Bremen


PRESSE

Weser Report vom 16.07.2017
Weser Kurier vom 27.04.2017
Weser Report vom 23.04.2017 


WERKSTATT

Gustav-Adolf-Str. 11
28217 Bremen
moin(at)weserholz.de
0421*222 91 091

SPENDENKONTO

Käpt’n Kurt e.V.
DE63 4306 0967 2054 0194 01
GENODEM1GLS
GLS Bank

TRÄGER

Käpt’n Kurt e.V.
Meininger Str. 22
28205 Bremen
www.kaeptnkurt.de



Impressum