Skulpturaler Charakter und Funktionalität vereinigt

Skulpturaler Charakter und Funktionalität vereinigt
  • Beitrags-Kategorie:Designstudio

  • _________ bintou

Der Punkt ist der Ort, die Linie der Weg.

Definition Stuhl laut Duden:

  1. mit vier Beinen, einer Rückenlehne und gelegentlich Armlehnen versehenes

Sitzmöbel für eine Person

Wer jemals versucht hat, einen Stuhl zu entwerfen, weiß wovon ich spreche. Es gibt endlose Möglichkeiten und viele Probleme – derStuhl muss leicht sein, stabil und bequem. Es ist einfacher einen Wolkenkratzer zu entwerfen als einen Stuhl.

– Mies van der Rohe –

Als ich bintou das erste Mal sah, fing mein Kopf an Konstruktion/Form, Material, Farbe und Einsatzgebiet zu inspizieren.

 

Konstruktion:

Geschickt ausgetüfteltes Stecksystem mit klassisch traditionellem Verbindungselement (Schwalbenschwanz), monumental zuverlässig, zeitlos und elegant

Material:

Schichtholz belegt mit einem meiner Lieblingsmaterialien-Linolium (natürlich guter Geruch).

Die Schichtholzkante beschreibt bintous Kontur. Das gefällt mir und ich muss an Flächenaufteilungen von Mondrian und das Bauhaus denken.

 

Farbe:

Ein, meiner Meinung nach, herausforderndes Thema.

Gibt es doch so unendlich viele wunderbare Farbtöne mit ihren unzähligen Nuancen.

Irgendwann muss man sich entscheiden 🙂

Einsatzgebiet:

bintous Erscheinung hat mich überzeugt. Für mich vereint bintou klassische Funktionen eines Stuhls, wie Sitzen und Ablage, mit skulpturalem Charakter.

bintou transformiert zu einem Objekt das ich in meiner Sammlung ästhetisch formschöner Dinge begrüßen möchte. Mit viel Raum zum Wirken kommt die architektonische Anmutung besonders gut zur Geltung.

Eine hervorragende Arbeit mit einer starken Geschichte! Davon sollte es mehr geben.

Deswegen: jetzt noch >> bis zum 17.12. vorbestellen – die Crowd bringt bintou zur Produktion!

 

>> Ein Gastbeitrag von Designerin Miriam Franken / fritz und Franken