Mathe zum Anfassen

Mathe zum Anfassen

Für mich als Lehrer aber auch für die Trainees ist der Matheunterricht bei weserholz eine spannende Herausforderung. Die Trainees kommen aus verschiedenen Herkunftsländern mit unterschiedlichen Kulturen. Ihre schulischen Voraussetzungen reichen von Schule nie oder selten besucht bis hin zu mittleren Erfahrungen.

Oft sind die Trainees trotzdem oder gerade deshalb besonders motiviert. Ich führe sie durch praktische Anwendungen an Mathe heran, denn weserholz hat eine großzügige Tischlerwerkstatt mit den >>Designern Anselm und Armando und ehemals dem Tischler Amin.

Hier kann man Mathe anfassen und erleben! Ich mag den Werkstoff Holz. Er bietet tolle Voraussetzungen. Holz arbeitet, es schrumpft, Holz kann sich ausdehnen und möchte gestaltet werden, zu Gebilden, zu Möbelstücken. Die Trainees lernen viele Methoden und Geräte kennen und bauen nach Anleitung sogar kompliziertere Möbelstücke.

Für all das sind natürlich mathematische Berechnungen erforderlich. Wir beginnen mit Längenmessungen und Flächenberechnungen an Holzgegenständen. Oh, die verflixten Einheiten und deren Umrechnungen – hier brauchen wir einige Zeit der Übung. Und ein Möbelstück ohne einen rechten Winkel bauen? Das wäre schwer! Also beschäftigen wir uns mit Geo-Dreieck, Kreis und Winkelmessungen, mit Dreiecken und deren Berechnungen. Einige Trainees brauchen hierfür viel Unterstützung, andere fragen nach dem Satz des Pythagoras oder sogar nach Winkelfunktionen.

Themen wie Bruch-, Dreisatz- und Prozentrechnen lassen sich auch gut mit Hilfe der vielen Holzmodelle erfahren. Zwischendurch lockern wir die Matheübungen mit Zahlenrechnen, Addition, Subtraktion und dem kleinen Einmaleins auf. Das geht auch ohne Taschenrechner!

So versuchen wir im Zusammenspiel von Praxis und Theorie, das Projekt Mathe und Werkstatt fruchtbar zu verbinden.

Social Enterprise

Anders Lernen

Wir haben ein eigenes Curriculum entwickelt, das den Bedürfnissen unserer Trainees entspricht und unseren ganzheitlichen Lernansatz wiederspiegelt. Wie wir lehren, dabei selber lernen, arbeiten und warum das so ist und sogar gut so ist

>>beschreiben wir hier!

Menü schließen
×
×

Warenkorb